Hilft L-glutamin beim Abnehmen?

5 Kommentare
User Bewertung: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,64 von 5 Punkten, basieren auf 11 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...
Hilft L-glutamin beim Abnehmen?

Bei L-Glutamin handelt es sich um eine ?-Aminosäure, die der Körper, sofern ihm alle notwendigen Stoffe in Form von Lebensmitteln zugeführt werden, selbst herstellen kann.

Leider ist es heute so, dass vielen Menschen, aufgrund von Stress oder übermäßiger sportlicher Belastung, diese wichtige Aminosäure fehlt, was eine zusätzliche Zufuhr nötig macht. Der Clou ist, dass man mit L-Glutamin nicht nur Muskelmasse aufbauen, sondern auch Fett verbrennen und somit abnehmen kann.

Was macht L-Glutamin genau?

L-Glutamin ist im eigentlichen Sinne eine Aminosäure, die der menschliche Organismus selbst herstellen kann. Eiweiße sind für unseren Körper unentbehrlich, da sie, was im Bodybuilding ganz besonders wichtig ist, den Muskelaufbau fördern und gleichzeitig Fett verbrennen können. L-Glutamin wird seit neuesten Erkenntnissen sogar als ganz besonders wichtig eingestuft, da die Aminosäure auf der einen Seite beim Abnehmen helfen kann und andererseits sogar als Therapiemöglichkeit eingesetzt wird.

L-Glutamin schütz vor Krankheit und Muskelabbau.

L-Glutamin scheint einen immer höheren Stellenwert in unserer Ernährung und beim Abnehmen einzunehmen, da der Bedarf an diesem lebensnotwendigen Stoff nicht immer vollständig gedeckt wird. Wenn der Organismus, aufgrund von Erkältungen oder anderen Infektionskrankheiten, zusätzlich geschwächt ist, herrscht ein Mangel an L-Glutamin vor, was für Bodybuilder und Leistungssportler eher kontraproduktiv ist, da sich die Muskulatur kaum erholen und im Ernstfall sogar abnehmen kann, was auch zu einer Leistungsminderung führt.

Abnehmen mit L-Glutamin

L-Glutamin kann diesem Ernstfall entgegenwirken, weshalb die Nahrungsmittelindustrie längst reagiert hat und das Produkt als Ergänzungsmittel im Handel anbietet. Doch wie wirkt L-Glutamin, in welchen Lebensmitteln ist es vorhanden und wie kann ich die Aminosäure zusätzlich einnehmen?

Wie wirkt L-Glutamin auf den Muskelaufbau?

L-Glutamin ist für Sportler, gerade im Bereich des Bodybuildings, von unschätzbarem Wert, weil es die Fähigkeit besitzt, vermehrt Wasser zu speichern und das Zellvolumen zu vergrößern, sodass Muskelmasse aufgebaut werden kann. L-Glutamin ist vor allem in den Muskelzellen zu finden, wo es mit rund 20 Prozent den Hauptbestandteil sämtlicher Aminosäuren ausmacht. Es hat demzufolge eine extrem anabole Wirkung, ein Muskelabbau ist kaum möglich. Medizinische Studien haben gezeigt, dass L-Glutamin sogar in der Lage ist, die Regenerationsfähigkeit des Körpers zu steigern, sodass sich der Leistungssportler buchstäblich im Schlaf erholt.

L-Glutamin für den Muskelaufbau

Erhöhte Konzentration durch L-Glutamin

Bodybuilder und Ausdauersportler verspüren nach einer dauerhaften Einnahme eine erhöhte Konzentrationsfähigkeit, ferner ist der Organismus nicht mehr so anfällig für Infektionskrankheiten. Tests belegen sogar, das L-Glutamin für eine optimale Fettverbrennung sorgt. Diese Erkenntnis ist vor allem für diejenigen interessant, die seit Jahren abnehmen wollen oder vergeblich versuchen, ihre Muskelmasse zu definieren.

Die Aminosäure kann somit definitiv beim Abnehmen helfen, egal, welches Ziel man anstrebt.

In welchen Lebensmitteln finde ich L-Glutamin?

Glutamin wird mit herkömmlichen Lebensmitteln sehr gut aufgenommen. Die Aminosäure ist in Milchprodukten, wie Quark, Joghurt und Milch, vorhanden. Auch Fleisch, Weizen- und Sojaprodukte sind sehr gute Lieferanten.

Lebensmittel mit L-Glutamin

Ein großes Problem ist jedoch, dass L-Glutamin äußerst hitzeempfindlich ist, was bedeutet, dass die Nahrung möglichst unbehandelt verzehrt werden sollte. Langes und übermäßiges Erwärmen zerstört den Eiweißbaustein nahezu vollständig.Meistens macht sich das an einem Muskelabbau bemerkbar, was für Profi- und Freizeitsportler sehr unangenehm ist.

Eine zusätzliche Einnahme von L-Glutamin ist aus diesem Grund unverzichtbar, weshalb es auch als semiessentielle Aminosäure bezeichnet wird.

Wie viel L-Glutamin pro Tag soll ich nehmen?

Die Einnahme von Glutamin kann in Form von Kapseln oder Pulver erfolgen, wobei Letzteres besser geeignet ist, da die Dosis variiert werden kann. Bei einem Erwachsenen spricht man von einer Tageszufuhr zwischen 5 bis 30 Gramm, die man entweder zu den Hauptmahlzeiten oder direkt vor und nach dem Training zu sich nimmt. Bei Nichtsportlern empfiehlt sich vielmehr eine minimale Menge von fünf Gramm.

L-Glutamin-Pulver

L-Glutamin Einnahme von Pulver:

Man kann das Pulver unter das Essen mischen oder mit Fruchtsaft oder Wasser trinken. Gerade für Bodybuilder, die 30 Gramm pro Tag essen dürfen, ist es wichtig, mit einer niedrigeren Dosis zu beginnen, da das Glutamin bei einer einmalig erhöhten Einnahme abführend wirken kann. Am Anfang gelten drei Gramm als vollkommen ausreichend, bis man den Verzehr auf 5 – 10 Gramm pro Mahlzeit erhöht. Die Aminosäure wird am besten vor und nach dem Training sowie vor dem Zubettgehen verabreicht, um die beste Wirkung zu erzielen.

Fazit:

Glutamin ist eine hervorragende Möglichkeit, den Muskelaufbau und den Fettabbau zu steigern und dem Abnehmen von Muskelmasse gezielt entgegenzuwirken. Der Eiweißbaustein ist, als Pulver oder Kapsel eingenommen, vollkommen unschädlich und sowohl für Freizeitsportler als auch für Bodybuilder äußerst hilfreich.

  1. Hey Simon,

    vielen Dank für deine Mühe,
    wusste ich garnicht dass bei lglutamin die pfunde purzeln :-)

    thx

  2. Hallo,

    ich mache seit einem halben Jahr Crossfit und L-Glutamin unterstützt meinen Körper perfekt! Kann ich nur empfehlen!

  3. L-Glutamin gehört auch zu meiner täglichen Ration. Ist in meinem Proteinshake sehr wichtig, weil ich schon Erfahrungen gemacht habe mit anderen Shakes, ohne L-Glutamin. Vielleicht ist es nur Einbildung, aber ich habe einen Unterschied gemerkt!

    Grüße
    Lilly

  4. Hallo,

    ich habe eine Frage zum Glutamin:

    Auf der Suche nach einem reinem Glutaminpulver stoße ich immer nur auf Seiten für Bodybuilder und Sportler.
    Ich habe den Hinweis auf Glutamin dem Buch “Zucker und Bulimie”, wonach es den Hunger auf Süßes mildern soll.

    Kurz gesagt, mir geht es nicht um Muskelaufbau, sondern ausschließlich darum, Heißhungerattacken zu stoppen.

    Kann mir jemand hierzu eine Erklärung geben? Und evtl. eine preisgünstige Bezugsquelle?

    Vielen Dank!

    • Anna B. says:

      Hallo,
      L-Glutamin hilft bei Heißhungerattacken und das Hungergefühl verschwindet. 1 Teelöffelspitze unter die Zunge, und eine Weile dort lassen, Du wirst merken, dass dein Hungergefühl verschwindet. Ich habe es in dem Buch,, Die Adipositas Kur ,, gelesen.
      Probiere es einfach aus. Mit L-Glutamin hast Du nur Vorteile für deine Gesundheit!
      Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen.
      Liebe Grüße
      Anna

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>